Die Internationalen Wirtschaftsfilmtage

Die Internationalen Wirtschaftsfilmtage gehen in die 29. Runde

Filmservice International lädt zur Teilnahme – Einreichungen werden bis Ende Jänner 2020 entgegengenommen

Die Anmeldephase der Internationalen Wirtschaftsfilmtage ist gestartet. Ob klassische Imagefilme, Beiträge für die interne Kommunikation, Marketing-, Tourismus- oder Messefilme, TV-Produktionen mit Wirtschaftsbezug – sie alle können bei den Internationalen Wirtschaftsfilmtagen eingereicht werden.

Produktionsfirmen aus den teilnehmenden Ländern Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Luxemburg und Südtirol können um die goldenen, silbernen und schwarzen Victoria Trophäen und um die höchste Auszeichnung: den Grand Prix Victoria kämpfen.

Das Besondere an den Wirtschaftsfilmtagen ist die spezielle Seminar-Atmosphäre. Denn die von einer Vorjury nominierten Filme werden in einer zweiten Bewertungsrunde von den Produktionsverantwortlichen vor Publikum und der Jury präsentiert. Erst hier, also am Tag der Preisverleihung, kommt es zur Entscheidung, ob der Film Silber, Gold oder gar den Grand Prix gewinnt – dies ist einmalig im deutschen Sprachraum.

Bei der letzten Ausgabe ging der Grand Prix Victoria nach Deutschland – wir sind schon gespannt wer dieses Jahr die begehrte Grand Prix Trophäe mit nach Hause nehmen wird. Machen auch Sie mit und werden Sie Teil der 29. Internationalen Wirtschaftsfilmtage!